Trennnetze

Zur Abtrennung von benachbarten Spielfeldern in Tennishallen haben sich unsere leichten Trennnetze bestens bewährt. Diese Netze sind aber auch problemlos für den Außenbereich geeignet. Dank dem Einsatz der Trennnetze ist ein störungsfreier Spielbetrieb in einer Halle möglich. Sie sind aus hochfester Netzschnur gefertigten und haben üblicherweise eine Länge von 40 m und eine Höhe von 2,5 m oder 3 m. Die Trennnetze werden komplett mit Karabinerhaken, Spanngarnitur, Drahtseil und Bleileine geliefert. Als Zubehör gibt es eine stufenlos ausfahrbare Netzstütze.

Wissenswertes über Trennnetze

Die Einfassung eines Spielfeldes soll die Tennisbälle auf dem Platz halten und den Spielern die Platzgrenze aufzeigen. Für die Abtrennung benachbarter Spielfelder sind leichte Nylonnetze, die mit einem Drahtseil gespannt werden, ein unauffälliges und elegantes System. Die Maschenweite der Trennnetze sollte jedoch nicht größer als 45 mm sein. Als Qualitätsmerkmal dienen eine umlaufende Netzeinfassung und eine Bleileine zur Beschwerung an der Unterseite.

Sie haben Fragen zu unseren Trennnetzen? Gerne stehen wir Ihnen unter 0911 – 64 200 43 oder info@lob-sport.de zur Verfügung.

In absteigender Reihenfolge

Gitter Liste

1 Artikel

  • Standard-Trennnetz

    Standard-Trennnetz

    Trennnetz mit der Abmessung 40 x 3,0 m oder 40 x 2,5 m in Grün, für den dauerhaften Einsatz in der Tennishalle und im Außenbereich, 2,3 mm dicken Netzschnur, Maschenweite 45 mm, stabile Randeinfassung und Bleileine.

    551,26 € netto
    ab 545,00 € brutto
In absteigender Reihenfolge

Gitter Liste

1 Artikel